Freitag, 17. Januar 2014

Rezept: leckere Pilzsuppe

Hallo meine Hübschen,
ich habe wieder ein schönes Rezept für euch und nein, dieses Mal handelt es sich nicht um Süßkram und auch nicht um Salat. Heute präsentiere ich euch eine schnell zubereitete und sehr leckere Pilzsuppe.


Ich habe frische Champignons für die Zubereitung der Suppe verwendet. Ihr könnt natürlich auch andere Pilze nehmen.

ihr benötigt

500 g Pilze
500 ml Milch
etwas Butter
30 g Mehl
375 ml Gemüsebrühe
etwas Frischkäse mit Kräutern oder Sahne
Gewürze (Pfeffer, Salz und Petersilie)


wie ihr vorgehen müsst

Schritt I: Ihr wascht und schnippelt die Pilze. Anschließend schwitzt ihr diese für circa 5 Minuten in einem Topf an. Dazu gebt ihr dann das Mehl. Ihr müsst dabei immer gut umrühren.

Schritt II: Ihr gießt die Milch und die Gemüsebrühe an und schmeckt die Suppe mit Pfeffer und Salz ab. Nun lasst ihr die Suppe nun 10-15 Minuten kochen. Gebt Achtung, dass die Suppe nicht überkocht. =)

Schritt III: Nach den 10-15 Minuten püriert ihr die Suppe. Lasst aber ruhig noch ein paar Pilze unpüriert. Zum Schluss gebt ihr nach Bedarf noch Sahne oder Frischkäse hinzu und ihr könnt auch jetzt noch die Petersilie hinzugeben.


Und fertig ist eine leckere Pilzsuppe. Ich hoffe, euch schmeckt sie genauso gut. Vielleicht habt ihr ja Lust bekommen, sie auch einmal auszuprobieren. Ich mag sie jedenfalls wahnsinnig gern.

So und damit verabschiede ich mich ins Wochenende und wünsche euch eine erholsame Zeit. ♥



Kommentare:

  1. Ich muss ja gestehen, das ich überhaupt kein Pilzfan bin, mein Freund die Dinger aber über alles liebt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann auch nicht verstehen, wie man die nicht mögen kann. :D

      Löschen
  2. Ich mag Pilzesuppe sehr gerne... Vielleicht probiere ich dein Rezept ja mal aus ;-)

    AntwortenLöschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein Google Konto oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Mit dem Kommentieren dieses Beitrages erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung an. Diese findest du hier

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...