Neu: Nivea Q10plusC Energy Gute-Nacht-Pflege

Hallo meine Lieben,
Nivea hat ein neues Produkt in Sachen Nachtpflege auf den Markt gebracht - um genau zu sein, eine Q10plusC Gute-Nacht-Pflege. Den Namen finde ich ja wirklich ein bisschen verrückt und ziemlich lang aber was es genau damit auf sich hat, verrate ich euch im weiteren Verlauf meines Posts. :)


In meinem Testpaket war eine Tube der neuen Nivea Gute-Nacht-Pflege enthalten. Weiterhin waren 20 kleine Pröbchen beigepackt, welche ich schon fast alle an meine MittesterInnen verteilt habe. So macht das Testen doch gleich noch mehr Freude.


○○○ Gute-Nacht-Pflege - erster Eindruck ○○○

Die Tube kommt in einer blauen Pappverpackung daher. Mir persönlich gefällt das Design nicht so gut, allerdings weiß ich gar nicht, woran das liegt. Ich glaube, mir sagen die Farbzusammenstellung bzw. die Farben an sich nicht sonderlich zu. Die Tube finde ich von ihrer Form her jedoch ganz hübsch. Sie ist kopfstehfähig.

Der Preis für 40 ml liegt bei 9,99 € - also nicht gerade wenig. Ab August soll die Gute-Nacht-Pflege bereits erhältlich sein.


"Für frische Haut am Morgen ... " - Das Produktversprechen

Die beste Methode, um morgens frisch und erholt auszusehen, ist eine ausreichende Portion Schönheitsschlaf. Bei diesem Erholungsprozess soll die Q10plusC Gute-Nacht-Pflege einen entscheidenden Beitrag leisten. Durch die zwei enthaltenen leistungsstarken Antioxidantien - der Energielieferant Coenzym Q10 und das pure Vitamin C - soll die Sauerstoffaufnahme der Hautzellen in der Nacht um 50 % gesteigert werden. Das unterstützt letztlich ihre Regeneration und Engergieproduktion. Am nächsten Morgen soll der Teint frisch und strahlend aussehen.


○○○ kurz & knapp ○○○

♥ sorgt für wache und strahlend frische Haut am Morgen
♥ einzigartige Formel, die eine Kombination von Coenzym Q10 und purem Vitamin C enthält
♥ lässt die Hautzellen während der Nacht mehr Sauerstoff aufnehmen
♥ unterstützt die Haut bei der Regeneration
♥ ist leicht, zieht schnell ein und spendet intensiv Feuchtigkeit
♥ unterstützt Kollagenproduktion der Haut und mindert somit Faltentiefe
♥ beugt frühzeitige Hautalterung vor


 ○○○ Inhaltsstoffe ○○○

Da die Gute-Nacht-Pflege noch relativ neu auf dem Markt ist, hätte ich nicht erwartet, dass es bei Codecheck bereits einen Eintrag gibt. Aber siehe da, hier ist er. Nun gut, schauen wir uns die Inhaltsstoffe an. Positiv fällt auf, dass feuchtigskeitsspendende, geschmeidigmachende und glättende Inhaltsstoffe vorhanden sind. Zudem sind viele Stoffe zu finden, welche die Haut in einen guten Zustand halten sollen und einige, die dabei helfen, schädliche Einwirkungen auf die Haut durch äußere Einflüsse zu vermeiden. Klingt doch bis hierher ganz gut. Weiterhin ist jedoch Silikonöl, Mikroplastik und Palmöl entalten, was auf mich keinen besonders guten Eindruck macht. Ihr könnt euch aber gern eure eigene Meinung dazu bilden und euch auf Codecheck informieren.


○○○ Anwendung ○○○ 

Wie es der Name bereits sagt, handelt es sich um eine Gute-Nacht-Pflege. Demnach sollte die Creme abends vor dem Schlafengehen aufgetragen werden, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Durch diese "Kanüle" lässt sich die Creme sehr gut dosieren. Da sie recht ergiebig ist, benötige ich nicht so viel von dem Produkt. Die Pflegecreme lässt sich sehr gut auf der Haut auftragen und zieht schnell ein. Die Anwendung ist also völlig simpel.


○○○ Meine Meinung ○○○

Nun interessiert euch sicherlich, ob sich das Produktversprechen bestätigt hat. An dieser Stelle muss ich euch leider etwas enttäuschen. Zwar finde ich die Q10plusC Gute-Nacht-Pflege ganz gut - abgesehen von den Inhaltsstoffen - aber so wirklich frisch, strahlend und wach wirkte mein Haut morgens trotzdem nicht. Der Effekt blieb bei mir also aus. Dennoch fand ich die Creme ganz nett, weil sie meiner Haut viel Feuchtigkeit gespendet hat, ohne dabei zu fetten. Kleinere Trockenheitsfältchen (vor allem im Augenbereich) wurden etwas gemindert. Daher fand ich die Creme dennoch ganz gut aber nachkaufen würde ich sie mir letztlich trotzdem nicht.

Wie sieht es bei euch aus? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?



Neu: Kneipp Handseifen - Lavendel & Lebensfreude

Ihr Herzies, Hallooo,
ihr habt ganz richtig gelesen: Kneipp hat neue Produkte auf dem Markt. Vermutlich habt ihr sie sogar schon entdecken können? :) Ich war jedenfalls ganz hin und weg und freue mich, dass ich sie euch zeigen und genauer vorstellen darf.


Normalerweise nutze ich Handseife von Balea oder Isana, da gerade in Sachen Handseife solche Produkte - für mich - vollkommen ausreichen. Deswegen war ich aber umso mehr gespannt, wie sich die Handseifen von Kneipp machen. Hübsch sehen sie schon mal aus, das muss man ihnen lassen, nicht wahr? :)

○○○ Welche Produkte bietet das neue Handseifen-Sortiment? ○○○

Insgesamt bietet Kneipp nun drei verschiedene Handseifen in Form eines solchen Seifenspenders an:

♥ Lebensfreude ♥ Lavendel ♥ Mandelblüten Hautzart ♥ 

Dazu sind jeweils noch die Nachfüllpackungen erhältlich, welche 400 ml enthalten und 3,99 € kosten, womit ihr natürlich wesentlich preiswerter kommt als mit den Flaschen an sich. Zudem ist noch eine Lavendelseife in richtiger Seifenform erhältlich. Hier habt ihr noch einmal einen genauen Überblick darüber. :)


○○○ Kurz & Knapp: Über Kneipp ○○○

Es soll ja immer wieder vorkommen, dass es einige unter euch gibt, die noch nie etwas von Kneipp probiert oder sogar gehört haben - was auch völlig legitim ist, kein Frage. :) Für diejenigen möchte ich gern kurz zusammenfassen, was das Besondere an den Kneipp-Produkten ist:

♥ enthält pflanzliche Pflegewirkstoffe
♥ ohne Konservierungsstoffe
♥ ohne Paraffine, Silikone und ohne Mineralöl
♥ Kneipp selbst führt keine Tierversuche durch
♥ das Unternehmen achtet auf Nachhaltigkeit
♥ Produkte werden in Deutschland produziert

Wer nähere Informationen zur Philosophie von Kneipp wissen möchte, kann sich hier informieren.


○○○ Kneipp - Handseife - Lebensfreude - Pumpspender 250 ml - 3,99 € ○○○

♥ Sorte: Litsea Cubeba - Zitrone ♥


"Wie ein Sonnenschein an einem grauen Tag ... "

Von der Sorte "Lebensfreude" ist ebenfalls eine Aroma-Pflegedusche von Kneipp erhältlich, welche ich vor längerer Zeit schon einmal benutzt hatte. Ich sage euch, den erfrischend leckeren Duft habe ich über alles geliebt. Umso schöner finde ich, dass es nun auch eine Handseife in dieser Sorte gibt.


Die Handseife soll für eine milde Reinigung und sanfte Pflege sorgen, ohne dabei die Haut auszutrocknen. Sie enthält eine pH-neutrale Pflegeformel sowie wertvolle Öle, die die Seife letztlich auch so wunderbar duften lassen. ♥ Die Seife ist ein toller Muntermacher, sie riecht sehr zitrisch, was ich wirklich besonders mag. Nach dem Händewaschen ist der Duft noch leicht wahrzunehmen.


○○○ Kneipp - Handseife - Lavendel - Pumpspender 250 ml - 3,99 € ○○○

♥ Sorte: Lavendel ♥


"...eine kleine Auszeit vom Alltag."

Ich bin ein sehr großer Fan von Lavendel, demnach finde ich eine Handseife in so einer Duftrichtung einfach nur toll. Und der Duft nach Lavendel ist wirklich klasse, sehr natürlich (also es riecht nicht künstlich) und intensiv - lecker! ♥


Auch diese Handseife verspricht dank ihrer pH-neutralen Pflegeformel eine milde und sanfte Reinigung. Sie soll die Hände nicht austrocknen. Auch hier sind wieder wertvolle Öle enthalten. Zudem soll der entspannende Duft nach Lavendel für Gelassenheit sorgen. :)


Wie es bei Handseifen üblich ist, verfügen beide über einen Pumpspender. So lässt sich die Handseife perfekt dosieren. Ein bis zwei Pumpstöße haben bei mir völlig ausgereicht. Die Köpfe lassen sich auf- und zudrehen.


○○○ Inhaltsstoffe ○○○

Diesbezüglich habe ich mich wieder bei Codecheck informiert, musste jedoch feststellen, dass es zur Sorte "Lavendel" noch keine Eintragung gibt. Aber ich denke, dass sich die Inhaltsstoffe im Groben nicht so sehr voneinander unterscheiden. Daher schauen wir uns mal an, was die Sorte "Lebensfreude" für Inhaltsstoffe hat. Hier verlinke ich euch den Codecheck-Beitrag. Natürlich befinden sich in der Handseife positive Inhaltsstoffe, welche reinigende, geschmeidig machende oder feuchtigkeitsbewahrende Eigenschaften aufweisen. Zudem ist allerdings (und das ist auch bei der Lavendel-Sorte der Fall) Sodium Laureth Sulfate enthalten, welcher als bedenklicher Inhaltsstoff gilt, weil er die Barrierefunktion der Haut schädigen kann. Zudem sind noch zwei weitere bedenkliche Inhaltsstoffe aufgeführt, die ebenfalls so eine Eigenschaft aufweisen und letztlich sogar ein sehr bedenklicher Inhaltsstoff, welcher bei Tieren krebserregend wirkte. Mhhh, also da bin ich dann doch eher skeptisch.


○○○ Meine Meinung ○○○

Beide Handseifen mag ich eigentlich ganz gern. Besonders angetan bin ich von den tollen Düften, dahingehend konnten mich beide überzeugen. Sie riechen einfach soooo lecker. Die Pumpspender sehen zudem hübsch aus. Ihr könnt euch natürlich Nachfüllpackungen bestellen. Eine besondere Pflegewirkung konnte ich nicht feststellen. Letztlich handelt es sich um eine Handseife, welche ihren Job erfüllt - nicht mehr und nicht weniger. Im Vergleich zu meinen bisherigen Handseifen konnte ich keinen Unterschied ausmachen. Die Inhaltsstoffe konnten mich leider nicht überzeugen, da war ich dann doch wirklich enttäuscht. Ansonsten würde ich mir für den persönlichen Bedarf die Handseifen wohl nicht nachkaufen. Als Geschenk finde ich sie dann aber doch ganz hübsch - abgesehen von den Inhaltsstoffen.

Habt ihr die Handseifen schon entdeckt? Würden sie euch zusagen?

 

Review: Deo-Balsam von HAKA

Hallo liebe Alle,
Deo-Cremes oder Deo-Balsam sind für mich schon länger keine Neuheit mehr. Seit längerer Zeit verwende ich hin und wieder bereits eine Deo-Creme. Das hat den Vorteil, dass es einfach viel ergiebiger und umweltfreundlicher ist. Durch einen Produkttest, auf den man sich bewerben konnte, darf ich nun erstmals ein Produkt von HAKA testen, um genauer zu sagen, ein Deo-Balsam.


○○○ HAKA - schon gehört? ○○○

Sagt euch eigentlich die Marke "HAKA" etwas? Ich kenne sie bereits und hatte auch schon einmal durch deren Sortiment gestöbert. Aber dies ist mein erstes Produkt, dass ich nun tatsächlich ausprobiere. HAKA hat mich anfangs - ehrlich gesagt - immer an Toilettenpapier erinnert. :D Dabei handelt es sich bei HAKA um ein Unternehmen, welches bereits seit 1946 existiert und nachhaltige Putzmittel, Körperpflegeprodukte sowie Waschmittel vertreibt. Deren Produkte werden in Deutschland hergestellt. Im Vordergrund der Produktion stehen die Eigenschaften: hautfreundlich, umweltfreundlich, ergiebig, vielseitig und hohe Qualität. Über die Philosophie von HAKA könnt ihr euch hier noch näher informieren. Das Unternehmen arbeitet jedenfalls nachhaltig, was ich ja immer großartig finde.


Nun schauen wir uns das Produkt doch einmal näher an. :) Das Deo-Balsam kommt in einem kleinen Döschen daher. Dieses ist extra nochmal in einer Pappschachtel versteckt. Außerdem liegt ein kleiner Spatel bei, mit dem man das Produkt entnehmen kann. Das ist sehr hygienisch, demnach gibt es hier schon einen Pluspunkt. Ich finde das cleane Design und die zarten Farben übrigens ganz hübsch.

Enthalten sind 30 g
Kostenpunkt: 9,95 €


○○○ Produktversprechen ○○○

Natürlich möchte ich an dieser Stelle gern darauf eingehen, was das Deo-Balsam eigentlich verspricht:

♥ 24 Stunden zuverlässiger Deo-Schutz
♥ lange desodorierende Wirkung, ohne natürliche Hautfunktionen zu beeinflussen
♥ verbindet natürlich-hautmilde Wirkstoffe mit einer pflegend-leichten Textur
♥ enthaltene Shea-Butter wirkt feuchtigkeitsbewahrend/-spendend und beruhigend
♥ speziell entwickelt für sensible Achselhaut
♥ auch für frisch rasierte Haut geeignet
♥ parfümfrei
♥ ohne Aluminiumsalze, ohne Alkohol, ohne PEGs und ohne Parabene


○○○ Wie wird das Deo-Balsam angewendet? ○○○

Wie ich euch bereits oben gezeigt hatte, liegt jeder Packung ein kleiner Spatel bei. Mit dem entnehmt ihr etwas von dem Produkt. Da das Deo-Balsam wirklich sehr ergiebig ist, reicht eine kleine Menge. Diese gebe ich dann immer auf meinen Zeigefinger und verreibe sie unter der Achsel. Zunächst sieht die Achsel etwas weiß aus, vor allem dann, wenn ihr zu viel von dem Produkt verwendet habt. Wenn ihr sie aber richtig einreibt und entsprechend dosiert, sind keinerlei weiße Rückstände zu sehen. 


○○○ Konsistenz und Duft ○○○

Die Konsistenz des Deo-Balsams ist zum einen cremig. Allerdings ist mir aufgefallen, dass das Balsam kleine Körner enthält, also etwas körnig bzw. sandig ist. Woran das liegt, weiß ich nicht. Allerdings ist diese Konsistenz nicht bleibend, ihr könnt das Balsam dennoch gut verreiben. Es entstehen keine Wülstchen und sensible Haut nimmt davon auch keinen Schaden.

Der Duft des Deo-Balsams ist tatsächlich sehr neutral. Nun werden einige von euch die Nase rümpfen, da sie es lieber mögen, wenn die Achsel gut riecht. Dann empfehle ich euch, einfach noch ein Bodypumpspray zu verwenden. So habt ihr zum einen den Schutz durch das Balsam und zum anderen duftet es lecker.


○○○ Inhaltsstoffe ○○○

Jaaa, auch ein kurzer Blick auf die Inhaltsstoffe muss sein. :) Und ich sage euch schon jetzt, die Inhaltsstoffe können wirklich überzeugen. Zwar solltet ihr das Balsam nicht schnüffeln oder essen, weil es sonst krebserregend wirken könnte aber das habt ihr ja vermutlich nicht vor. :) Ansonsten sind die Inhaltsstoffe wirklich sehr gut. Dadurch, dass das Kokosöl aus kontrolliert biologischem Anbau stammt, vermute ich, dass es bei dem enthaltenem Palmöl nicht anders sein wird.


○○○ Meine Meinung ○○○

Ich bin insgesamt ein großer Fan solcher Deo-Cremes. Das HAKA Deo-Balsam ist speziell für sensible Haut geeignet. Ich habe es sogar nach dem Rasieren aufgetragen und trotz seiner anfänglich sandigen Konsistenz hat es keinerlei Irritationen hevorgerufen. Mit dem Spatel ließ sich das Balsam hygienisch entnehmen und anschließend einfach verteilen. Nehmt vorrerst lieber etwas weniger, denn es ist wirklich sehr ergiebig und letztlich ist somit auch der Preis gerechtfertigt. Das Balsam riecht neutral, auch unter der Achsel. Selbst wenn ich geschwitzt habe, hat sich der Duft des Balsams nicht verändert. Zudem roch meine Achsel ganz normal - nicht stinkig oder verschwitzt. Der Deoschutz hat also einen Tag lang angehalten - obwohl keine Aluminiumsalze enthalten sind. Damit ich dennoch etwas gut rieche, verwende ich nebenher noch ein Parfum oder Pumpbodyspray. Die Inhaltsstoffe und auch die umweltfreundliche Handhabung gefallen mir bei dem HAKA Deo-Balsam sehr gut. Demnach möchte ich es euch wirklich ans Herz legen bzw. schaut euch bei HAKA um. Das Unternehen bietet allerhand tolle und vor allem nachhaltige Produkte. Hier gelangt ihr zur Homepage. Vielen ♥-lichen Dank für den tollen Produkttest. :)



yammi - kleiner Tipp: fruchtiger Milchreis von Spirit of Spice

Ihr Herzchen, Halloooo,
heute wird es wieder lecker auf meinem Blog. Zwar habe ich kein Rezept für euch aber dennoch gibt es eine schmackhafte Empfehlung von mir. :) Wenn ihr es fruchtig, würzig und süß mögt, seid ihr genau richtig. Wenn nicht, dann wäre das aber vielleicht eine super Idee zum Verschenken. Also schaut euch erst einmal an, was ich euch zeigen möchte. ♥


○○○ Kennt ihr Spirit of Spice? ○○○

Vor längerer Zeit - ich glaube, es war Anfang des Jahres - hatte ich euch das Unternehmen bereits einmal vorgestellt. Köstliche Sachen durfte ich testen - als letztes Überbleibsel war nun noch der "Milchbubi" übrig. Bevor ich euch den vorstelle, kurz noch ein paar Fakten zu Spirit of Spice:

♥ kleine, familiär geführte Gewürzmanufaktur in Deutschland
♥ Schwerpunkt des Unternehmens stellen Gewürze sowie Gewürzmischungen dar
♥ oberste Priorität hat Qualität der Produkte
♥ wichtige Rolle spielt Transparenz und Handarbeit
♥ Verwendung von 100% reinen Naturprodukten/Gewürzen
♥ verzichten auf beispielsweise Trennmittel, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker usw.

Näheres könnt ihr euch hier nochmal durchlesen. :)


Wie bereits erwähnt, durfte ich schon andere Produkte von Spirit of Spice testen. Dazu verlinke ich euch nochmals die Beiträge:




○○○ Fruchtiger Milchreis mit Zimt & Lorbeer - Milchbubi ○○○

Der fruchtige Gewürzmilchreis kommt in einer sehr hübschen Verpackung daher. Gut, das Meiste ist durchsichtig, aber so lässt sich doch gleich erkennen, was enthalten ist. Mir gefällt die Verpackung sehr gut. Das Etikett ist toll gestaltet und beinhaltet u. a. die Zubereitsungsweise. Der Gewürzmilchreis ist mit Zimt und Lorbeer verfeinert. Ich fand die Kombination sehr lecker, wer jedoch kein Freund von Lorbeer ist, lässt das Blatt einfach weg. Zudem enthält der Milchreis getrocknete Kirschen, Aprikosenstücke und Apfelstücke.  


Die Zubereitung war kinderleicht und ging auch ziemlich schnell. Geschmacklich konnte mich der Milchreis ebenfalls überzeugen. Die Gewürze harmonieren sehr gut mit den Früchten. Ihr braucht den Milchreis daher nicht nochmal extra mit Zimt und Zucker würzen - also so habe ich es zumindest gemacht. Bei mir gab es lediglich einen Klecks Apfelmus obendrauf. :)


○○○ Mein Fazit ○○○

Von dem Unternehmen "Spirit of Spice" bin ich ja schon länger sehr angetan. Die Firmenphilosophie sagt mir einfach in jeder Hinsicht zu. Die Produkte, die ich bisher getestet habe, waren zudem sehr lecker. Somit konnte mich auch "Milchbubi" überzeugen. Aus einer solchen Packung bekommt ihr zwei Portionen und sie kostet 5,40 €. Klar, das ist nicht gerade wenig aber dafür ist es höchste Qualität. Wenn ich mal einen besonderen Milchreis essen möchte, würde ich das definitiv bezahlen. Allerdings finde ich, dass sich so eine Packungen auch definitiv wunderbar als Geschenk eignet, oder was meint ihr? Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung. ♥

Mögt ihr Milchreis mit Gewürzen? Wie bereitet ihr euren Milchreis zu?

 

Catrice - soleil d'été LE - Teil II

Hallo ihr Herzchen,
vielleicht habt ihr ja schon meinen ersten Post zur Catrice soleil d'été LE gesehen (*klick*), dort habe ich euch die Creme-Lidschatten sowie die Lidschattenpalette der LE vorgestellt. Nun hat die limited edition aber noch weitere Produkte zu bieten, die ich euch ebenfalls gern noch präsentieren möchte und somit kommen wir zum zweiten und auch letzten Teil meiner Vorstellung. :) Heute dreht es sich um die Lippenstifte und um den Bronzer.


An dieser Stelle muss ich noch einmal anmerken, dass ich die LE insgesamt sehr gelungen finde. Die Produkte passen optisch einfach hervorragend zusammen und harmonieren sehr gut mit dem Namen "soleil d'été". Außerdem wirken die Produkte rein optisch sehr hochwertig und edel. Also mich überzeugen sie dahingehend wirklich total. :)


○○○ Catrice - soleil d'été LE - Sun Stripping Bronzer - C01  Each And Every Sun - ca. 4,49 € ○○○
 

Den Anfang macht der tolle sommerliche Bronzer aus der LE. Es ist lediglich eine Nuance erhältlich. Es handelt sich um ein mattes Puder, dass sich perfekt für das "Contouring" oder eben das "Sun Stripping" eignet. Das Ergebnis soll eine natürlich aussehende Bräune sein.


Besonders hübsch finde ich ja die Beschaffenheit der Oberfläche des Bronzers. Es ist tatsächlich ein mattes Puder, ohne jeglichen Schimmer, was ich bevorzuge. Der Bronzer ließ sich gut auftragen und verarbeiten.


Hier habe ich euch den Bronzer einmal geswatcht. Er ist ziemlich dunkel, für mich fast schon zu dunkel, trotz gebräunter Haut. Daher solltet ihr ihn wirklich sehr gut verblenden.

○○○ Mein Fazit ○○○

Optisch gefällt mir der Bronzer sehr gut. Zudem bin ich ein großer Fan von solchen Produkten, jedoch solltet ihr beachten, dass er ziemlich gut pigmentiert und eben auch ziemlich dunkel ist - zumindest was meinen hellen Teint angeht. Daher benutze ich wirklich nur einen Hauch Bronzer und verblende ihn ausgiebig. So sieht das Ergebnis dann auch wirklich natürlich aus. Er hat bei mir den ganzen Tag gehalten. Alles in allem kann ich euch den Bronzer empfehlen, falls ihr solche Blassnasen seid wie ich, swatcht den Bronzer vorher einmal. :)


○○○ Catrice - soleil d'été LE - Metalip Colour - C02 Meet MEtal & C03 Brown Sundown -  ca. 3,99 € ○○○


Die LE hat insgesamt drei Lippenstifte im Sortiment, es fehlt noch die Farbe "C01 Nude Metal Mood". Ich verrate euch schon jetzt, dass die Lippenstifte - neben den gelartigen Lidschatten - zu meinen Favoriten zählen. Optisch finde ich sie übrigens sehr hübsch anzusehen, denn sie kommen in einer kuperfarbenen Hülse daher.

Die Lippenstifte haben eine cremige Textur, sind sehr gut pigmentiert und haben einen metallischen Effekt.


Hier zeige ich euch nun endlich die erste Farbe, der insgesamt drei Nuancen. Bei diesem Metalip Colour handelt es sich um die Nuance "C03 Brown Sundown". Als Lippenstift sieht die Farbe irgendwie dunkler aus als sie dann tatsächlich ist. Denn aufgetragen schaut die Nuance genau so aus:



Es ist ein schöner, heller Braun-/Nudefarbton mit einem wunderbarem metallischen Schimmer. Richtig hübsch! Zudem ist der Lippenstift toll pigmentiert. Ich finde, dass er ein schönes frisches Aussehen zaubert. Also ich bin begeistert. :)


Noch schöner finde ich allerdings diese Nuance names "C02 Meet MEtal". Diese geht von der Farbe her ins Rosenholz und hat aber ebenfalls einen schönen Schimmer. :)


Der Meet MEtal hinterlässt ein schönes und vor allem sehr natürliches Finish. Die Lippen glänzen etwas und sind toll in Szene gesetzt. :)

○○○ Mein Fazit ○○○

Beide Lippenstifte gefallen mir sehr gut. Sie sind farblich sehr hübsch, sind wunderbar pigmentiert und haben einen metallischen Effekt. Zudem mag ich deren cremige Konsistenz, denn die lässt die Lippen nicht so austrocknen. Die Haltbarkeit ist gut. Zwar solltet ihr nach dem Essen auf jeden Fall nachlegen und beim Trinken einen Strohhalm benutzen aber ansonsten halten die Lippenstifte einige Stunden. :)

Vielen lieben Dank noch einmal an das liebe cosnova Team. Mir hat das Testen sehr viel Freude bereitet. Am tollsten waren die Lippenstifte und die gelartigen Lidschatten. Hier verlinke ich euch nochmals den Beitrag.

***erhältlich von Mitte Juli bis Mitte September

Wie haben euch die Produkte gefallen? Was werdet ihr kaufen?