Sonntag, 2. April 2017

Review: lavera Repair & Pflege - Shampoo und Kur

Hallo zusammen,
lange ist es her, da habe ich euch mein gofeminin Weihnachtsgeschenk bei Instagram gezeigt. Irgendwie kommt es mir gar nicht soooo lange vor aber ein Blick auf das Datum zeigt, dass seitdem schon wieder drei Monate vergangen sind - wie die Zeit rast! Die beiden Lavera Pflegeprodukte hatte ich also von gofeminin als Weihnachtsüberraschung bekommen (vielen lieben Dank an dieser Stelle) und das bedeutet zugleich, dass ich jede Menge Zeit hatte, beide Produkte zu testen. 


Zwei Haarprodukte von lavera habe ich zum testen erhalten. Bisher hatte ich lavera Shampoo nur ein oder zwei Mal benutzt aber so ein Shampoo in Originalgröße habe ich noch nie besessen. Wie ihr aber wisst, benutze ich für meine Haare sehr gern Naturkosmetik, weswegen ich mich auf den Test auch sehr gefreut habe. Das Shampoo werde ich euch ausgiebig vorstellen und die dazugehörige Pflegekur stelle ich euch lediglich kurz und knapp vor. Also los... . ♥


○○○ lavera - Naturkosmetik ○○○

Da ich lavera bisher noch nicht so oft auf meinem Blog vorgestellt habe, macht es Sinn, euch vorab ein paar Infomationen zukommen zu lassen. Bei der Marke "lavera" handelt es sich nämlich um eine zertifzierte Naturkosmetikmarke, welche hochwertige Bio-Pflanzenwirkstoffe verwendet. Zudem handelt es sich um vegane Produkte, denn lavera engagiert sich gegen Tierversuche. Die Produkte der Marke sind frei von Silikonen, Paraffinen, Mineralöl und Mikroplaste. Des Weiteren verwendet lavera keine keine synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe.

Das klingt doch alles ziemlich gut, findet ihr nicht auch? Bisher habe ich hin und wieder zu lavera-Produkten gegriffen und war stets zufrieden.


○○○ Preis & Bezug ○○○

Lavera ist beispielsweise bei Rossmann oder dm erhältlich. Ich persönlich kaufe meine lavera Produkte gern bei Rossmann, weil es dort immer mal wieder tolle Rabattaktionen gibt. ;) In den Drogeriemärkten kostet das Repair & Pflege Shampoo zwischen 3,50 € und 4,00 €. In einer Flasche sind 250 ml enthalten. Klar ist das nicht gerade wenig Geld für ein Shampoo aber dafür handelt es sich auch gute Qualität.


○○○ Das Design ○○○

Die Optik des Shampoos gefällt mir sehr gut. Die Farben harmonieren sehr gut miteinander. Für meinen Geschmack sind nicht zu viele Infos auf der Flasche plaziert. Das Design ist meines Erachtens nach sehr ansprechend und erfrischend gestaltet - mir gefällt es.


○○○ Das Produktversprechen ○○○

Das Repair & Pflege Shampoo ist speziell für trockenes und strapaziertes Haar entwickelt wurden. Es enthält Wirkstoffe aus Bio-Rosenblütenwasser und pflanzlichen Erbsenproteinen. Das Haar soll somit auf natürliche Weise gereinigt und gepflegt werden. Kaputte Haarstellen sollen zudem gezielt repariert werden. Kurz gesagt handelt es sich bei dem Shampoo um eine gezielte Intensivpflege, welche dazu noch die Haarstruktur stärken soll.


Am Anfang des Posts hatte ich euch bereite etwas zum Qualitätsversprechen der Marke erläutert, dies werde ich an dieser Stelle daher nicht noch einmal aufgreifen. :)


○○○ Der Duft ○○○

Vom Duft her erinnert mich das Shampoo an die Alverde- bzw. Alterra-Produkte, was allerdings keinesfalls negativ gemeint ist. Das Shampoo riecht leicht blumig und hat zudem eine erfrischende Note. Der Duft ist jedoch eher dezent, sodass mein Haar nach der Anwendung nicht duftet. Das setze ich allerdings bei keinem Shampoo voraus. An sich gefällt mir der Duft aber sehr gut.


○○○ Die Inhaltsstoffe ○○○

Hier bei Codecheck habe ich einen Bick auf die Inhaltsstoffe geworfen. Die Inhaltsstoffe schneiden im Gegensatz zu vielen anderen Haarprodukten wirklich ziemlich gut ab. Es sind viele positive Inhaltsstoffe enthalten, welche das Haar geschmeidig, leichter kämmbar, weich und glänzend machen. Zudem sind feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe vorhanden und es ist ein Inhaltsstoffe enthalten, welcher der Schuppenbildung entgegen wirkt. Ein leicht bedenklicher Inhaltsstoff (nämlich Benzosäure) ist enthalten, welcher möglicherweise Auswirkungen auf die hormonelle Wirksamkeit haben könnte. Ansonsten sollten Allergiker auf verschiedene Duftstoffe (keine synthetischen Duftstoffe) achten. Insgesamt schneidet das Shampoo also zeimlich gut ab, muss ich sagen. Lediglich ein leicht bedenklicher Inhaltsstoff ist enthalten, den es aber dennoch nicht außer Acht zu lassen gilt.


○○○ Meine Erfahrungen ○○○

Die Anwendung des Shampoos war sehr gut, denn für ein Naturkosmetikprodukt schäumte es sehr gut auf, ließ sich schnell und einfach im Haar verteilen und auch wieder auswaschen. Mein Haar hat nach der Anwendung nicht geduftet, darauf kann ich jedoch verzichten. Meine Haare wurden gereinigt und auch eine Pflegewirkung konnte ich ausmachen. Jedoch bleibt geschädigtes Haar kaputt und kann nicht repariert werden. Nach der Anwendung des Shampoos fühlte sich mein Haar nicht trocken oder strapaziert an. Das Shampoo verlieh meinem Haar ein gesundes Aussehen und es ließ sich gut kämmen. Am Anfang fettete mein Haar etwas schneller nach als sonst, das pegelte sich jedoch nach einiger Zeit ein. Alles in allem habe ich demnach positive Erfahrungen mit dem Shampoo machen können. Der Preis ist demnach völlig gerechtfertigt, da das Shampoo auch sehr ergiebig ist.


Zu dem Repair & Pflege Shampoo habe ich außerdem die dazugehörige Haarkur als kleine Packung erhalten, welche für zwei Anwendungen reichte und auch in dieser Größe im Drogeriemarkt erhältlich ist. Hier möchte ich nur kurz und knapp berichten:

○ enthält 20 ml und kostet um die 1,50 €
○ für strapaziertes, trockenes Haar
○ enthält Bio-Rosenblütenwasser sowie pflanzliches Erbsenprotein
○ gezielte Intensivpflege
○ verbesserte Kämmbarkeit


○○○ Meine Erfahrungen ○○○

Die Repair & Pflege Haarkur ließ sich ebenfalls sehr gut im Haar verteilen, war ziemlich ergiebig, sodass eine Packung für zwei Anwendungen reichte. Der Duft ist leicht, blumig und erfrischend und im trockenen Haar kaum mehr wahrzunehmen. Mein Haar fühlte sich nach der Anwendung weich, geschmeidig und gepflegt an. Falls euer Haar eine intensive Pflege benötigt, ist diese Haarkur sehr gut geeignet. Zumal die Inhaltsstoffe sich wirklich sehen lassen können und hier kein hormonell wirksamer Inhaltsstoff enthalten ist. Von der Haarkur bin ich demnach mehr als überzeugt.


○○○ Mein Fazit ○○○

Die lavera Haarkur Repair & Pflege mag ich letztlich sogar noch mehr als das Shampoo. Aber letztlich konnten mich tatsächlich beide Produkte überzeugen. Meinem Haar sind sie gut bekommen und haben eine pflegende Wirkung hinterlassen, ihm Feuchtigkeit gespendet. Meine Kopfhaut reagierte keinesfalls gereizt, schuppig oder in sonst einer Art und Weise negativ. Daher kann ich eine Kaufempfehlung aussprechen. Wünschen würde ich mir jedoch, dass lavera den hormonell wirksamen Inhaltsstoffe ersetzt.


Kommentare:

  1. Ahh, das hört sich ja wirklich nach tollen Produkten an! Ich versuche sowieso im Moment auf Naturkosmetik umzusteigen, da kommt der Post gerade richtig :)

    Liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann kann ich dir Lavera wirklich nur empfehlen. Mir gefällt vor allem das Shampoo wirklich gut und viel besser als manch andere Naturkosmetikmarke.

      Löschen
  2. Ich kenne die noch gar nicht!

    Klingt aber sehr überzeugend und gut!

    Werde ich auch mal ausprobieren!

    Danke Dir für den tollen Bericht!

    Hab einen schönen Sonntag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gibt es jetzt schon eine Weile und ich bin echt begeistert. Kann dir nur dazu raten, zumal Lavera auch besser als Alverde oder Alterra ist - zumindest was das Shampoo angeht.

      Löschen
  3. Das hört sich ja nach sehr tollen Produkten an, die Haarkur werde ich mal im Auge behalten!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du tetest ja gern solche Produkte, vielleicht probierst du sie ja auch einfach mal aus. :)

      Löschen
  4. Hallo meine Liebe :D
    Ich verwende schon seit Anfang Dezember 2016 Das Lavera sensitiv Shampoo für juckende Kopfhaut, da ich in den Wintermonaten immer sehr Probleme mit trockener Kopfhaut habe. Das Lavera Shampoo war das erste das meine Kopfhaut relativ schnell in de Griff bekommen hatte. Nach nur 2 Anwendngen war das jucken weg. seither verwende ich dieses Shampoo, sehr ergiebig, habe erst meine erste Flasche letzte Woche geleert. Möchte unbedingt auchmal die Repair Reihe testen und danach die die du bekommen hast :D

    Viele grüße
    Schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Feedback, das klingt ja wirklich gut. Dann schaue ich mich mal nach der Variante um, denn mitunter habe ich auch mal empfindliche Kopfhaut. Danke für den tollen Tipp! ♥

      Löschen
  5. mit so einer Überdosis Rosa bekommt man mich immer zum Kaufen :D
    tolles Review und wundervolle Fotos.
    Lavera fand ich schon immer irgendwie super :D

    alles Liebe deine Amely Rose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja das kann ich mir vorstellen. Die Optik spielt eben immer eine große Rolle. :) Dankeschön, das freut mich zu lesen.

      Löschen
  6. Girl, your blog is GOAL! I'm in love! I follow you, follow me back? ♥
    https://forgirlsonly-ofg.blogspot.rs/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much. I'll have a look on your blog. :)

      Löschen
  7. Von lavera habe ich ehrlich gesagt noch nie etwas ausprobiert. Aber anhand deiner Rezension werd ich mir das wohl nochmal überlegen. Wirklich schön und ausführlich beschrieben! :)

    x
    Fabienne Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich zu lesen. Mir ist es immer wichtig, dass meine Posts ausführlich sind, da ich einfach rundum informieren möchte. Ich kann dir das Shampoo nur empfehlen und diese Woche gibt es bei Rossmann sogar 20 % Rabatt auf alle lavera Produkte. :)

      Löschen
  8. Das hört sich nach tollen Produkten an. Ein schöner Bericht. Lavera hat tolle Produkte ich mag die Produkte und verwende die gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Lavera auch sehr gern und vertrage die Produkte teilweise auch echt besser als die von alverde und alterra. Das trifft vor allem bei Shampoo zu. :)

      Löschen
  9. Wir hatten diese Produkte mal in einer Box und beide gefielen uns sehr gut.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, Lavera ist ja auch eine echt tolle Marke! :)

      Löschen
  10. Liebe Elisabeth-Amalie
    Eine wirklich schöne Review. Ich habe bis jetzt schon ein paar Lavera Produkte benützt aber noch kein Shampoo von der Marke. Die Kur werde ich beim nächsten Drogerie-Einkauf auch mal ausprobieren. Zu deiner Frage zum Sprocket Drucker: Er benötigt keine Tinte, aber spezielles Papier. Im dazugehörigen Fotopapier befinden sich bereits Farbpigmente, welche durch Wärmeimpulse freigesetzt werden können. Damit er funktioniert muss man ihn einfach mit Strom aufladen, so wie das Handy. 20 Fotos kosten ca. 8 Euro(je nachdem wo man das Fotopapier kauft).
    Ganz liebe Grüsse Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, ja das mit dem speziellen Papier hatte ich gelesen, jedoch war es mir trotzdem noch nicht ganz klar. :D Naja, das ist insgesamt dann schon ganz schön teuer, muss ich sagen. Aber es wäre dennoch mal eine Überlegung wert. Dankeschön! :)

      Dann kann ich dir das Shampoo empfehlen, es ist echt klasse. :)

      Löschen
  11. Ich kenne das Produkt auch noch gar nicht, hört sich aber sehr vielversprechend an. Gerade das mit dem Aufschäumen ist mir ziemlich wichtig - weil es ja bei anderen Naturkosmetikmarken meist nicht der Fall ist! Toller Post ❤
    Liebste Grüße, Sally-Anne
    www.xosallyanne.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, deswegen greife ich mittlerweile auch lieber zu teureren Produkten, denn die haben eben auch solche kleinen Extras. :)

      Löschen
  12. Das klingt gut und die Aufmachung gefällt mir auch :)
    Liebst, Lea.

    AntwortenLöschen
  13. Ich durfte mich auch über die beiden Lavera Produkte freuen, hab sie aber weiter verschenkt, da ich erst mal mit meinem Shampoo bzw. meinen Haarprodukten sehr zufrieden bin.

    Ganz liebe Grüße 🖤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, wenn du da keinen Fehler gemacht hast. :D Hihi, die sind nämlich wirklich ziemlich gut. :) Was benutzt du denn derzeit?

      Löschen
  14. Genau, kaputtes Haar reparieren ist eigentlich nicht möglich. Ich hab ja auch mega trockenes Haar und bisher konnte mich kein silikonfreies Shampoo oder ein Conditioner mich überzeugen. Schön, dass die Pflege für Dich angenehm war.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist einfach unmöglich, wird natürlich nur immer anders vermarktet. :D Trotzdem war es wirklich angenehm, was ich wiederum angenehm fand. :D

      Löschen
  15. Von Lavera gibt es wirklich tolle Produkte!

    AntwortenLöschen
  16. Ich kaufe solche Produkte auch immer gerne bei Rossmann aufgrund der tollen Rabattaktionen. :-) Die Produkte klingen auf jeden Fall super - ich mag Lavera total gerne. :-)

    Liebe Grüße
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir ganz genauso und gerade diese Woche bekommt man ja wieder 20 % Rabatt auf lavera. :)

      Löschen
  17. Das klingt nach einem recht guten Shampoo. Kaputtes Haar zu reparieren geht auch leider nicht, aber sonst hört es sich wirklich toll an. :-)
    Liebe Grüße Anna

    https://wwwannablogde.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ist es. Das ist immer alles nur Marketing aber solange das Shampoo an sich dann dennoch gut ist, kann ich darüber hinwegsehen. :) Zumal ich sowieso nicht so kaputtes Haar habe.

      Löschen
  18. Das hört sich ja toll an. Ich kenne Lavera, aber die sind mir neu
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Obwohl es dieses Shampoo schon eine ganze Weile gibt. :D Aber mir fallen viele Produkte oftmals ebenfalls nicht auf, es gibt einfach zu viel. :D

      Löschen
  19. Klingt echt interessant ! :) Hab bis jetzt noch kaum Erfahrungen mit Lavera aber werde das mal ändern.

    Liebe Grüße,
    Alina von www.selfboost.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich dir nur empfehlen, zumal ich Lavera (im Gegensatz zu manch anderen Shampoos von Alterra und Alverde) sehr gut vertragen habe. Meine Kopfhaut hat das Shampoo (auch über einen längeren Zeitraum) sehr gut angenommen. :)

      Löschen
  20. Wow, wonderful post, love it! ♥
    Maybe follow for follow? :)

    veronicalucy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you! <3 I'll have a look on your blog. :)

      Löschen
  21. hallo meine liebe, herzlichen Dank für deine Worte. das ist mal wieder ein spannender Eintrag, freue mich auf mehr. <3 schaue doch noch mal bei mir vorbei ich habe gerade einen neuen Beitrag verfasst. Wir haben nämlich auf Festivals die letzten Tage verbracht. Uarmungen aus Neuseeland, Lazra

    AntwortenLöschen
  22. Oh die Produkte hoeren sich echt toll an, muss ich mir mal genauer anschauen!
    Danke fuer deine tolle Review!
    Allerliebste Gruesse, Rahel - www.justrahel.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern doch! Ich kann sie wirklich nur empfehlen. :)

      Löschen
  23. Ich hatte jetzt schon Cremes von lavera, aber noch keine Haarpflege. Muss ich mal ausprobieren; lustigerweise steht schon eine Flasche im Schrank... :)

    AntwortenLöschen
  24. Ich hatte das Shampoo auch und war recht zufrieden damit. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu lesen, du achtest da ja auch immer auf die Details. :)

      Löschen
  25. Hallo Elisabeth-Amalie,
    Shampoo kann nicht hormonell wirken, da es wieder abgespült wird. Zudem kann Nahrung viel stärker Hormone in den Körper bringen als sämtliche Kosmetik zusammen. Lavera Haarprodukte mag ich auch sehr gern.
    Liebe Grüße
    Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen super Tipp! Leider habe ich da nur Halbwissen, weswegen ich dir sehr dankbar bin, wenn du mich da etwas aufklärst. :)

      Löschen
  26. Das sieht nach einer total tollen Duftrichtung aus :) solche Haarkuren sind richtig super, muss ich auch mal ausprobieren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern! Lavera kann ich auch echt wärmstens empfehlen. :)

      Löschen
  27. Hach, Lavera hat schon schöne Produkte im Sortiment!

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...