Montag, 16. November 2015

getestet: L'oreal Perfect Match Make-Up

Hallo ihr Lieben,
ich hatte euch bereits auf meiner Facebook-Seite berichtet, dass ich das Perfect Match Make-Up testen darf. Nun wird es natürlich auch Zeit, euch von meinen Erfahrungen zu berichten. Seid also gespannt, wie das L'Oreal Make-Up bei mir ankam. :)


Da seht ihr sie. Zwei Flaschen habe ich zugeschickt bekommen, da es sich um zwei unterschiedliche Nuancen handelt - aber dazu später mehr. :)

Optisch sind die beiden Fläschchen schon einmal hübsch anzusehen. Das schlichte, zeitlose Design gefällt mir sehr gut.

Der Allrounder

In dem Fläschchen befindet sich ein dem Hautton anpassendes Flüssig-Make-Up. Der Beauty-Allrounder vereint vier Vorteile in einem Produkt, nämlich

○○○ perfekte Foundation - deckend, ohne den Hautton zu verfälschen und Feuchtigkeit spendend

○○○ erfüllt Aufgaben eines Puders - gibt der Haut einen Matt-Effekt mit einem leichten Schimmer, ohne dabei maskenhaft zu wirken

○○○ verfeinert Hautbild - verhindert, dass sich Mikropartikel des Make-Ups schnell verflüchtigen und gleicht farbliche Ungleichmäßigkeiten aus

○○○ als Concealer geeignet - hellt dunklere Partien, z. B. unter den Augen, auf, die Haut wirkt erfrischt und strahlt


Als ich mich für den Test beworben hatte, durfte ich zwischen verschiedenen Nuancen wählen. Da ich ein heller Hauttyp bin, habe ich die beiden hellsten Make-Up Nuancen ausgewählt.

Bei den beiden Nuancen handelt es sich zum einen um 2.R/2.C Vanille Rose | Rose Vanille und zum anderen 1.5.N Lin | Linen. Was es mit den Zahlen und Buchstaben zu tun hat, erkläre ich euch gleich. Jedenfalls habe ich mit diesen beiden hellen Nuancen eine gute Wahl getroffen, sie passen super zu meinem Hautton.


Hier seht ihr die Nuancen einmal auf der Haut. Übrigens reicht eine so kleine Menge von dem Flüssig-Make-Up schon vollkommen aus, um es im gesamten Gesicht zu verteilen. Das Flüssig-Make-Up ist demnach sehr ergiebig. Ich benötige davon immer nur eine kleine Menge und somit wird so ein Fläschchen wohl lange halten.


Die Farben

Insgesamt gibt es von dem Perfect Match Make-Up neun Nuancen. Diese tragen auf den ersten Blick ziemlich eigenartige Buchstaben und Zahlen. Allerdings gibt es dafür auch eine Erklärung:

"Die Höhe der Zahl im Nuancennamen steht für den Dunkelheitsgrad des Farbtons. Je höher die Zahl ist, desto dunkler ist die Nuance.
Die Buchstaben stehen für den Hautunterton: R = Rosé (franz.), C = Cold (engl.), N = Neutral (franz./engl.), D = Doré (franz.), W = Warm (engl.).
Mit dem Blick auf die Adern in der Innenseite Ihres Handgelenks können Sie Ihren Unterton leicht bestimmen: schimmern sie blau, haben sie einen kühlen Unterton (R/C), schimmern sie grün besitzen Sie einen warmen Unterton (D/W), schimmern sie grün-blau ist der Unterton neutral (N)."

Die Erklärung fand ich übrigens sehr interessant. Die Nuancen solltet ihr euch aber am besten im Laden anschauen, denn bei der obigen Fotografie kommen sie nicht realitätsgetreu rüber.


Kurz und knapp

○ passt sich der Haut perfekt an
○ orientiert sich am Hautton und -unterton
○ glättet und erfrischt das Hautbild
○ vereint vier Produkte in einem: Concealer, Primer, Puder und Foundation
○ spendet 24 Stunden Feuchtigkeit
○ verringert Hautunebenheiten
○ Serie umfasst neun Nuancen

○ zur Perfect Match Produktlinie gehören außerdem: Perfect Match Puder, Touche Magique Highlighting-Concealer, Perfect Match Concealer und Perfect Match Rouge (ich frage mich allerdings, warum man diese Produkte - bis auf das Rouge - benötigt, wenn das Make-Up doch schon ein Allrounder ist)

○ unverbindliche Preisempfehlung 11,99 €


Meine Meinung:

Wie ihr sehen könnt, wird das Produkt anhand eines Pumpspenders aus dem Fläschchen befördert. Aufgrund der leicht flüssigen Konsistenz ist es sehr ergiebig - ein Pumpstoß reicht bei mir völlig aus. Durch diese leichte Konsistenz gelingt das Auftragen problemlos. Ich habe das Flüssig-Make-Up übrigens immer mit dem Finger aufgetragen. Das Gute ist, dass sich Ränder wunderbar verblenden lassen und mit dem Hautton verschmelzen, sodass eben keine starken Übergänge sichtbar werden.


Mir haben beide Nuancen zugesagt, wobei das Vanille Rose doch ein bisschen besser zu meinem Hautton passt. Einen leichten Masken-Effekt konnte ich aber letztlich doch feststellen, was mir nicht so gut gefallen hat, da dadurch das Eregbnis nicht mehr ganz so natürlich gewirkt hat. Kleinere Hautunreinheiten und auch Rötungen wurden gut überdeckt, allerdings hatte ich das Gefühl, dass kleinere Fältchen nicht geglättet wurden. Im Gegenteil gerade die Lachfältchen kamen mehr zum Vorschein. Eine 24-Stunden Feuchtigkeitsspende konnte ich nicht so ganz wahrnehmen, ein bisschen Feuchtigkeit spendet das Perfect Match Make-Up zwar, aber keine 24 Stunden lang - zumal ich mich nach spätestens 12 Stunden sowieso abschminke. Leider bleibt der mattierende Effekt etwas aus, ich habe daher zusätzlich zu einem Puder gegriffen. Letztlich hat die Foundation bei mir eher mittelmäßig abgeschnitten, einen Nachkauf schließe ich aber dennoch nicht aus. :)

Kennt ihr das Perfect Match Make-Up von L'Oreal bereits?


Kommentare:

  1. Tolle und sehr ausführliche Review!
    Das Make-Up finde ich sehr interessant. Momentan habe ich auch zwei Loreal Make-Ups da, nämlich die beiden aus der Indefectible Serie und bin sehr begeistert.

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kann ich mir ja auch mal anschauen, denn L'Oreal verwende ich sowieso ziemlich gern. Vielleicht sagen mir die beiden Make-Ups ja mehr zu. Danke <3

      Löschen
  2. Ich war mit diesem Produkt leider nicht so zufrieden, ähnlich wie bei dir hat das Make Up meine Lachfalten zu sehr betont was letzten Endes unheimlich doof aussah :/

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Dieser Aspekt hat mich echt gestört. :(

      Löschen
  3. Wir haben das Perfect Match ja auch getestet und sind sehr zufrieden. Die Nuance Rose Vanilla gefällt mir wirklich sehr gut. Bezüglich der Feuchtigkeit, die das Perfect Match spenden soll, habe ich festgestellt, dass meine Haut immer kurz nach dem Auftragen spannt, was dann aber recht schnell besser wird und dann fühlt sich meine Haut den ganzen Tag sehr wohl - allerdings schminke ich mich auch nach spätestens 14 - 16 Stunden ab und benötige keine 24 Stunden Feuchtigkeit. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte euren Bericht gelesen. Ich finde es ja klasse, dass das Make Up bei euch so gut angekommen ist. So verschieden sind eben die Meinungen. :) Ein Gefühl der Spannung habe ich nicht wahrnehmen können.

      Löschen
  4. Ich bin kein Fan von der Perfect Match Make up Serie, da die Farben für mich auch einfach zu dunkel sind. Ich finde es aber generell schwer, eine gute Foundation im Drogeriebereich zu finden.

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt total. Obwohl ich finde, dass die Nuancen bei dem Make-Up eigentlich ziemlich gut sind, da gibt es Foundations, wo die Nuancen weitaus dunkler sind.

      Löschen
  5. Das Problem mit der ausreichenden Feuchtigkeit habe ich jetzt schon öfter bei Make-Up gehabt – die Farben gefallen mir allerdings gut. :) Schöne und informative Review!

    Liebe Grüße,
    Sara

    www.saritschka.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich finde auch, dass es bei den Farben eigentlich nichts zu meckern gibt. :)

      Löschen
  6. questo mi manca da provare

    http://bellodiesseredonna.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  7. Du hast ein echt tolles Review geschrieben! :) Sehr ausfuehrlich und toll geschrieben.

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne und informative Review. Wenn ich eines überhaupt nicht ab kann, dann Foundations die in die Fältchen kriechen. Ich habe aber eine Probe der Foundation zu Hause, allerdings bisher noch nicht verwendet, werde ich aber die Tage mal machen, bin gespannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, wie du sie finden wirst. Habe sehr unterschiedliche Meinungen darüber gelesen. :)

      Löschen
  9. Great review!!! I like your blog!!
    Would you like to follow each other? let me know...
    Besos, desde España, Marcela♥

    AntwortenLöschen
  10. Danke für deine Review Liebes und schade, dass die Produkte dann doch nicht so doll waren. Ich habe leider auch immer das Problem, dass wenn ich Make Up etc. verwende, meine Fältchen nur mehr betont werden.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist nicht schön und wenn dann noch ein Maskeneffekt entsteht, erst recht nicht.

      Löschen
  11. Schöne Review, vielen Dank dafür! Ich selbst hatte das Produkt schon oft in der Hand, habs dann aber doch noch liegen gelassen. :)
    glg, kosmeticca<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern doch, oft geht es mir genauso aber wenn ich nicht zu 100 % überzeugt bin, kaufe ich auch kein Produkt. :)

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...