Samstag, 14. Dezember 2013

Rezept: Lebkuchen-Sterne

Hallo meine Hübschen,
wie es sich für die Weihnachtszeit gehört, habe ich natürlich wieder ein bisschen gebacken. =) Zum ersten Mal habe ich Lebkuchen selbst gemacht. Ich bin allerdings ein kleines bisschen enttäuscht, dass sie nicht so richtig nach typischen Lebkuchen schmecken, aber dennoch sind sie sehr lecker. ♥


Natürlich habe ich auch noch andere leckere Kekse gebacken, die Rezepte poste ich dann demnächst. Heute gibt es zunächst erst einmal das leckere Rezept für Lebkuchen-Sterne. 


ihr benötigt

100 g Butter
275 g Honig
125 g Zucker
3 Teelöffel Lebkuchengewürz
2 Esslöffel Kakao
1/4 Teelöffel Salz
600g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
1 Ei


 wie ihr vorgehen müsst:

Schritt I: Butter, Honig, Zucker, Lebkuchengewürz und Kakao in einen Topf geben und bei kleiner Hitze langsam erwärmen. Dabei immer wieder rühren, damit sich der Zucker auflöst. Sobald alles gut vermischt ist, den Topf vom Herd nehmen. Honigmasse abkühlen lassen.

Schritt II: Salz, Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Nun gebt ihr die Honigmasse und ein Ei hinzu. 

Schritt III: Mit dem Handrührgerät bzw. Knethaken den Teig rühren. Wundert eucht nicht, der Teig ist etwas klebrig und sehr schwer. =)

Schritt IV: Nun lasst ihr den Teig erst einmal 24 Stunden ruhen. Er wird dann noch schwerer werden.

Schritt V: Backofen auf 200° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. 

Schritt VI: Rollt den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus. Der Teig sollte circa 1 cm dick sein. Jetzt müsst ihr den Teig nur noch ausstechen.

Schritt VII: Die Lebkuchen kommen in den Ofen und werden für 10 Minuten gebacken.


Wenn die Lebkuchen dann fertig gebacken sind, lasst ihr sie am besten abkühlen. Dann könnt ihr sie auch noch verzieren.

dafür benötigt ihr dann nochmal:

2 Eier
2 Teelöffel Zitronensaft
330 g Puderzucker


Der Zuckerguss lässt sich dann ganz einfach herstellen: Ihr rührt die 2 Eiweiße, den Zitronensaft und den Puderzucker zusammen und schwupps, schon ist daraus ein Zuckerguss entstanden. Nun könnt ihr eure Figuren damit bemalen. 


Ich finde, die Lebkuchen schmecken sehr lecker - auch, wenn es meiner Meinung nach keine richtigen Lebkuchen sind. :D 

Vielleicht habt ihr für mich tolle Lebkuchenrezepte, die ich ausprobieren kann?




Kommentare:

  1. Wie lecker!! Wenn ich Zeit finde, muss ich die sofort nachbacken. :-) Ein tolles Rezept!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und dann schreib mir, wie du es fandest. =)

      Löschen
  2. hab gestern ein rezept für schokocrossies online gestellt, vielleicht wäre das ja was für dich ♥
    kannst ja wenn du magst mal vorbei schauen ♥
    liebste grüße
    luu ♥
    http://lutiful.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade vorbeigeschaut, vielen lieben Dank dafür. ♥

      Löschen
  3. Tolles Rezept :) Habe bisher noch nie Lebkuchen-Plätzchen selbstgemacht. Aber dein Post gibt mir gerade jede Menge Inspiration :)

    AntwortenLöschen
  4. Mhhh die sehen aber lecker aus! Das Rezept muss ich mir merken und nachmachen! Ich liebe Lebkuchen nämlich! Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das ist lieb. Ja, da darfst du natürlich gern tun. ♥

      Löschen
  5. Lebkuchen habe ich bisher auch noch nicht selbst gemacht, ich glaube ich lege dieses Wochenende auch noch einmal einen kleinen Backtag ein und probiere dein Rezept aus! ;)

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  6. Oh das sieht lecker aus :) Ich muss heute auch noch unbedingt backen!!! ♥ Hab eine schöne woche!
    Sarah Annabell

    Valmano, Sweet Deluxe GIVEAWAY:
    sanzibell by Sarah Annabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Liebes. =) Ich wünsche dir auch eine schöne Woche. ♥

      Löschen
  7. Mjam, Lebkuchen sind das Beste. Die Sterne sehen super lecker aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Lebkuchen auch sehr lecker. =) Danke. ♥

      Löschen
  8. Oooh wie lecker! :) Ich liebe Lebkuchen, habe mich bisher aber noch nicht selbst herangewagt. :D Danke für das Rezept! Vielleicht schaffe ich es ja tatsächlich noch vor Weihnachten, es auch mal auszuprobieren. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Nomnom, das schaut super aus! <3

    Allerliebste Grüße,
    Katta.

    PS: Schau mal bei meinem GEWINNSPIEL vorbei. Ich würde mich freuen!

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Lebkuchen!!!
    Leider sind mir bis jetzt noch keine so gelungen, dass sie auch richtig weich waren :-)
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, die sind leider auch nicht richtig weich. :/ Darauf arbeite ich aber noch hin. :D

      Löschen
  11. deine lebkuchen schauen sehr gelungen aus

    ich will heute auch backen

    Lady-Pa

    xoxo

    AntwortenLöschen
  12. uih, lecker das finde ich toll! (:
    Schau doch mal vorbei und gewinne hier http://lookslikeperfect.blogspot.de/2013/12/christmas-giveaway-2.html
    ein tolles Armband oder ein Bloggerquartett! (:

    AntwortenLöschen
  13. Die sehen echt lecker aus ♥ Ich habe mich dieses Jahr entschieden keine Plätzchen zu backen und nur gebrannte Mandeln zu machen, nachdem ich irgendwann im Frühling eine ganze Schüssel entsorgt habe, weil ich letzte Jahr einfach zu viele Plätzchen gemacht habe :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde bei mir gar nicht passieren. Ich würde jedes Plätzchen vernaschen. :D Gebrannte Mandeln möchte ich auch gern ausprobieren. Ich bin gespannt, wie sie schmecken, wenn sie selbstgemacht sind. =)

      Löschen
  14. Weihnachtskekse sind jedes Jahr ein Muss! Bei mir gab es Spekulatius-Cupcakes :) Die waren auch super köstlich!

    liebe grüße,
    nicole

    www.thefashioncolada.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, obwohl ich das ganze Jahr über gern backe. Spekulatius Cupcakes klingt auch lecker. ♥

      Löschen
  15. Great blog!!!
    Would you mind following each other via gfc bloglovin and g+?

    http://asweetwoorld.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  16. hallo :* du hattest dich ja für die lipsticks aus der rdl le interessiert und ich habe die heute gesehen. also den rosafarbenen kann man vergessen :( da musste ich mir echt über die hand schrubbeln,um farbe erkennen zu können,aber der rote ist dezent und ganz ok. die sind auch nicht zu fettig und riechen nicht. drücke dir die daumen,dass du den roten dann noch bekommst ♥ lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, vielen lieben Dank meine Liebe, dass du mir geantwortet hast. Leider habe ich es noch nicht wieder in den Rossmann geschafft aber ich gebe mein Bestes. =)

      Löschen
  17. Ich ahbe noch nie Lebkuchen selbst gemacht. Danke fürs Rezept ich werds mal ausprobieren. ;)

    AntwortenLöschen
  18. Mmmh, die sehen echt lecker aus :)
    Werde ich auf jeden Fall noch nachbacken!
    Liebste Grüße,
    Lilly <3

    AntwortenLöschen
  19. Boah *_* die sehen ja mal richtig lecker aus !! Hab selbst sowas noch nie probiert, hab dafür vor ein paar Tagen ein paar Plätzchen gebacken :). Das hier ist allerdings auch mal eine schöne Abwechslung !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Plätzchen gehen auch wirklich immer. ♥ Ich habe die Lebkuchen dieses Jahr auch zum erst Mal gebacken. =)

      Löschen
  20. Mmmh, die sehen seeehr lecker aus! Danke fürs Rezept! Habe schon ziemlich lange keine Lebkuchen mehr selber gebacken! Wäre aber mal wieder eine Idee für nächstes Jahr.
    Ich wünsche dir fröhliche Festtage!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vielleicht hast du sogar noch Verbesserungsvorschläge. :D

      Löschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...