Dienstag, 8. Oktober 2013

Pflaumen-Marzipan-Blechkuchen

Hallo meine Hübschen,
wie ihr seht, gibt es wieder ein leckeres Rezept von mir. Da ich zurzeit sehr gern Pflaumen esse, dachte ich mir, dass ich doch auch wieder mal einen Kuchen mit Pflaumen backen könnte. Gedacht - getan, hier kommt also das Rezept für euch. ♥


Der Kuchen ist sehr empfehlenswert. Das Marzipan ist vom Geschmack nur hauchzart. Die Kombination aus Pflaumen und Marzipan ist einfach super. ♥ Außerdem ist der Kuchen schön saftig. Ich mag nämlich keinen trockenen Krümelkuchen. =)


das benötigt ihr

1 - 1,5 kg Pflaumen
150 g Marzipan
150 g Butter
150 g Zucker
150 g Joghurt
100 g Hartweizengrieß
5 Eier
1 Prise Salz
3 Tropfen Bittermandelaroma
1/2 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
200 g Mehl
1 1/2 getrichener Teelöffel Backpulver
100 g Mandelstifte


so müsst ihr vorgehen

Schritt I: Heizt am besten zunächst den Backofen auf 180° vor. Nehmt die Pflaumen, wascht, ensteint und viertelt sie.

Schritt II: Als nächstes nehmt ihr das Marzipan und zerdrückt es mit den Händen bis es ganz fein ist. Dieses wird jetzt mit der Butter glatt gerührt. 

Schritt III: Anschließend Zucker, Joghurt, Grieß, Eier, Salz, Bittermandelaroma und Zitronenschale hinzugeben. Die Masse muss gut verrührt werden.

Schritt IV: Jetzt mischt ihr das Mehl mit dem Backpulver und rührt es danach unter die Masse.

Schritt V: Ihr nehmt euch ein Backblech und fettet dieses mit Butter ein. Darauf verteilt ihr den Teig, sodass das ganze Blech mit Teig belegt ist. Nun nehmt ihr die Pflaumen, die ihr Reihe für Reihe auf den Teig drückt. 

Schritt VI: Schließlich den Kuchen mit Mandelstiften bestreuen und schon kann der Kuchen in den Ofen geschoben werden. Backt ihn für ungefähr 20-30 Minuten.


Das Tolle an dem Kuchen ist, dass er auch nach ein paar Tagen noch frisch ist. Das Marzipan schmeckt ihr wirklich nur dezent raus. Gern könnt ihr den Kuchen auch noch mit Zimt bestreuen. Ich finde ihn wahnsinnig lecker und backe ihn immer wieder gern. ♥


Mögt ihr Marzipan? Gefällt euch das Rezept?




Kommentare:

  1. Hey,

    der Kuchen sieht sehr lecker aus. Habe dieses Jahr auch die Pflaumen für mich entdeckt, lecker.
    Mit welchem Programm bearbeitest du deine Bilder?
    Liebe Grüße
    http://my-raspberry.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Pflaumen sind vor allem im Herbst ein Muss. =) Ich bearbeite neuerdings immer mit Gimp. =)

      Löschen
  2. Great blog!
    Would you like follow each other?

    Anthea
    www.antheafashion.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo mein Liebe, da bekommt man doch gleich Hunger, wenn man auf deinem Blog unterwegs ist. :) Danke für deine lieben Kommis und ich freue mich sehr über ein Like. :)

    https://www.facebook.com/pages/Lebensfreude-ist-die-beste-Kosmetik/400576053346620

    LG ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Liebes. ♥ Ich habe dich geliked. =)

      Löschen
  4. Ach nein, schon wieder so ein tolles Rezept und dann auch noch mit Marzipan <3 ... hach und eigentlich wollte ich doch in nächster Zeit ein bisschen mehr auf meine Figur achten! Naja egal, so ein leckeres Rezept kommt auf jeden Fall in die Favoritenliste! ;-)
    Ich freue mich übrigens schon sehr auf die Weihnachtszeit! Da bin ich unglaublich gesapnnt, welche Plätzchen- und Weihnachtsrezepte du uns dann vorstellen wirst! ;-)

    Ganz liebe Grüße <3
    Yvonne von The Beauy of Oz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf die Weihnachtszeit freue ich mich auch wahnsinnig. Plätzchenbacken ist so eine tolle Beschäftigug. ♥

      Löschen
  5. OH LECKER! Wollte eh schon die ganze Zeit einen Pflaumen Kuchen backen! Hab auch schon Marmelade gemacht. :) Nach dem Umzugsstress wird der erstmal nachgebacken! Sehr lecker. :)
    Danke fürs Rezept, Liebes! :D

    fashionvernissage

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, yammi. Marmelade habe ich auch gemacht - Banane-Apfel. ♥

      Löschen
  6. Oh wie lecker! Ich liebe diese Art von Pflaumenkuchen, meine Oma hat den früher auch immer so gerne gemacht :)

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja verdammt lecker aus! <3

    Liebe Grüße,
    Verena von www.whoismocca.com

    AntwortenLöschen
  8. Meine Mama backt immer den leckersten Pflaumenblechkuchen der Welt - hmmmmmmm *-* jetzt will ich Kuchen essen...

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. magst du das Rezept nicht mal posten? (:

      Löschen
    2. Hatte ich vor, doch meine Bilder vom Kuchen sahen leider nicht so lecker aus :D

      Löschen
  9. Das sieht ja mal wieder so lecker aus!!!
    Hab einen schönen abend!

    <3
    http://www.getcarriedaway.net/

    AntwortenLöschen
  10. Oh man sieht das lecker aus!
    Das Rezept werde ich auch mal probieren

    Auf meinem Blog läuft ein Gewinnspiel schau doch mal vorbei :)
    LG Franzi
    www.fraber-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht soooooo lecker aus! Ich beantrage jetzt und sofort so ein Stück zu bekommen :D
    Ich hab mich noch nicht an Pflaumenkuchen rangetraut, also selbst machen, aber ich glaub ich muss das mal machen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auf jeden Fall, der gelingt auch wirklich leicht. ♥

      Löschen
  12. Marzipan mag ich leider gar nicht, aber dein Kuchen sieht super aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Marzipan ist immer Geschmacksache aber Danke. =)

      Löschen
  13. Klingt nach einem wirklcih tollen Rezept!!!! :)
    LG, Lea <3

    zucker-schlecken.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. Oh, der Kuchen sieht wirklich lecker aus- da bekommt man ja direkt Hunger (und das um die Uhrzeit) :D
    Momentan schaffen es die Pflaumen bei uns leider nicht auf einen Kuchen- die sind pur einfach zu lecker <3

    AntwortenLöschen
  15. wow, ich mag keine pflaumen, aber dieser Kuchen sieht echt gut aus :) ♥

    AntwortenLöschen

Du magst ein paar liebe Worte oder Anregungen dalassen? Nur zu, ich freue mich über all eure Kommentare. ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...